"Wolfsschlucht II" – Hitlers vergessenes Hauptquartier

6.6.2019 21:00 Uhr

Das frühere Hauptquartier von Adolf Hitler bei Soissons in Nordfrankreich bereitet den umliegenden Gemeinden Kopfschmerzen. Mitten in der weitläufigen Anlage mit 450 Bunkern und anderen Betongebäuden steht der sogenannte "Führerbunker". Dort beriet Hitler am 17. Juni 1944 mit seinen Offizieren über die Folgen der Alliierten-Landung in der Normandie elf Tage zuvor.

(SE/AFP)