dpa

"Unser Song für Israel": Duo S!sters gewinnt ESC-Vorentscheid

22.2.2019 22:48 Uhr

Die S!sters fahren mit ihrem Song "Sister" nach Israel und treten damit in die Fußstapfen von Michael Schulte, der es im letzten Jahr auf einen guten vierten Platz brachte.

Die beiden Sängerinnen Carlotta Truman und Laurita Spinelli setzten sich Freitagabend in der Show "Unser Lied für Israel" gegen sechs andere Wettbewerber durch. Mit ihrem Lied "Sister" vertreten die beiden nun am 18. Mai Deutschland im Finale des weltweit am meist beachteten Musikwettbewerbs in Tel Aviv.

Nach ihrem Erfolg brachen Truman und Spinelli vor Freude in Tränen aus. Es sei "Wahnsinn", sagte Truman. Während die anderen sechs Starter sich erfolgreich um eine Teilnahme für den Vorentscheid beworben hatten und ihr Lied erst danach ausgewählt wurde, gab es beim Lied "Sister" zuerst den von internationalen Komponisten geschriebenen Song. Daraufhin wurden zwei Sängerinnen gesucht und zum Duo zusammen gefügt - Carlotta Truman und Laurita Spinelli.

Deutschland hatte nach einer mehrjährigen Durststrecke im vergangenen Jahr beim ESC-Finale mit Platz vier für Sänger Michael Schulte erfolgreich abgeschnitten. Auch für das diesjährige ESC-Finale wird ein Platz in den Top Ten angestrebt.

(be/afp)