"Kulturkampf": Erstwähler in Ohio schwärmen für Trump

26.12.2019 10:30 Uhr

Die meisten Erstwähler an einer christlichen Schule in Columbus im US-Bundesstaat Ohio wollen bei der Präsidentenwahl 2020 für Donald Trump stimmen. Sie sehen sich in einem "Kulturkampf", gegen liberale Ideen und das Washingtoner Establishment.

(SE/AFP)