Hürriyet

"Klimahysterie" ist Unwort des Jahres

14.1.2020 10:13 Uhr

Wie die Jury am Dienstagmorgen verkündete, ist das Unwort des Jahres 2019 "Klimahysterie".

Mit dem Wort würden "Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert", erklärte eine Jury aus Sprachwissenschaftlern der Technischen Universität Darmstadt am Dienstag zur Begründung. Im vergangenen Jahr hatte das Komitee den Begriff "Anti-Abschiebe-Industrie" zum Unwort des Jahres gewählt.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.