imago images / Future Image

"GQ" kürt Sharon Stone in Berlin

31.10.2019 10:42 Uhr

Bei einer Gala in Berlin wird US-Star Sharon Stone (61, "Basic Instinct") vom Stilmagazin "GQ" als "Woman of the Year" geehrt.

Die Wahl begründete die Zeitschrift auch damit, dass Stone lange vor der MeToo-Bewegung für ein moderneres, freieres, weiblicheres Hollywood gekämpft habe. Erst kürzlich habe sie das Cover der portugiesischen "Vogue" geziert und beweise: "Schönheit kennt kein Alter."

Der "GQ"-Preis zur "Frau des Jahres" wird Stone am 7. November in der Komischen Oper in Berlin überreicht. "GQ Gentlemen´s Quarterly" zeichnet dann zum 21. Mal "herausragende Persönlichkeiten" aus dem Show- und Musikgeschäft sowie aus Gesellschaft, Sport, Politik und Mode mit den "GQ Men of the Year"-Awards aus. Zu den weiteren Preisträgern gehören diesmal Entertainer Hape Kerkeling und der Formel-1-Pilot Lewis Hamilton.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.