epa/Clemens Bilan

"Fridays for Future" ist toll

30.6.2019 10:51 Uhr

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Demonstrationen gegen den Klimawandel von jungen Menschen gelobt. "Jede Generation hat ihre eigenen Vorstellungen. "Fridays for Future" halte ich für eine sehr gute Entwicklung", sagte er der "Bild am Sonntag".

"Es ist doch toll, wenn junge Menschen für ihre Überzeugungen kämpfen. Die Kritik daran habe ich nie verstanden."

Kritik wegen Schulschwänzen

Andere Politiker vor allem von Union und FDP hatten unter anderem kritisiert, dass das Engagement bei den freitäglichen Demonstrationen mit Schulschwänzen einhergeht. Ähnlich wie Seehofer hatte sich aber auch Kanzlerin Angela Merkel geäußert.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.