"El Chapo" in mexikanischer Heimat als Heiliger verehrt

19.7.2019 7:30 Uhr

Der mexikanische Drogenbaron Joaquín "El Chapo" Guzmán muss bis an sein Lebensende im Gefängnis bleiben. Ein New Yorker Gericht verkündete, das Strafmaß gegen den 62-Jährigen laute lebenslang plus 30 Jahre Haft. Bereits vor der Strafmaßverkündung zeigen sich viele Menschen in "El Chapos" Heimatregion in Mexiko empört.

(SE/AFP)