imago/imagebroker

"Die Maus" will Türen öffnen

13.3.2019 17:41 Uhr

Die "Sendung mit der Maus" will Türen öffnen und ruft Firmen, Behörden, Forschungszentren und Vereine zum Mitmachen auf, sich am bundesweiten "Türöffner-Tag" zu beteiligen.

Traditionell am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, sollen Kinder dabei die Möglichkeit bekommen, unter anderem die Arbeitswelt der Erwachsenen kennenzulernen, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Mittwoch mitteilte.

Der WDR hatte die Initiative "Türen auf!" 2011 gestartet. Im vergangenen Jahr gab es dem Sender zufolge rund 800 Veranstaltungen, aus denen Kinder auswählen konnten. Typisch für den "Türöffner-Tag" seien zum Beispiel, gemeinsam mit den Kindern im Labor zu forschen, im Zoo das Futter für die Tiere vorzubereiten oder ihnen zu verraten, was Handwerker schon seit Ewigkeiten wissen.

(be/dpa)