imago images/Eckhard Stengel

"Containern" bleibt illegal

6.6.2019 16:58 Uhr

Das sogenannte Containern wird weiterhin strafrechtlich verfolgt. Darauf haben sich die Justizminister der Länder geeinigt.

Die Mehrheit der CDU-Länder lehnte einen entsprechenden Antrag von Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne) ab, wie bei der Abschlusspressekonferenz der Justizministerkonferenz am Donnerstag in Lübeck-Travemünde mitgeteilt wurde.

Bisher wird das Entwenden von in der Regel abgelaufenen Lebensmitteln aus Containern als Diebstahl oder Hausfriedensbruch gewertet.

(an/dpa)