imago/MediaPunch

"Captain Marvel" erster US-Kinohit des Jahres

10.3.2019 23:43 Uhr

"Captain Marvel" mit Brie Larson als Superheldin spielte in den USA und Kanada rund 153 Mio. Dollar ein. Und das, obwohl die Figur aus dem Marvel-Universum noch recht unbekannt ist.

Der Film spielte in Kanada und den USA nach überwiegend positiven Kritiken zum Start laut vorläufigen Zahlen rund 153 Millionen Dollar (etwa 136 Millionen Euro) ein, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag berichtete.

Dahinter landete der Animationsfilm "Drachenzähmen leicht gemacht 3", der in der dritten Woche auf etwa 14,7 Millionen Dollar kam. Die Komödienfortsetzung "A Madea Family Funeral" spielte 12 Millionen Dollar ein. Recht gut hielt sich weiterhin die Mondfahrt-Doku "Apollo 11": Sie schaffte es mit rund 1,3 Millionen Dollar auf dem zehnten Platz erneut in die Top Ten.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.