dha

“Garlic” - Erste geklonte Katze zur Welt gekommen

22.8.2019 9:34 Uhr

Es ist eine wissenschaftliche Sensation mit großen Auswirkungen: in China kam das erste Klon-Kätzchen zur Welt. "Garlic" ist mittlerweile einen Monat alt und putzmunter.

Einem Bericht der China Science and Technology Daily zufolge teilte Wang Jidong, CEO der Biotechnikfirma Sinogene, die den Klonvorgang durchführte, mit: „Das Katzenjunge namens Garlic kam am 21. Juli im Labor unseres Unternehmens zur Welt. Die Geburt des Kätzchens wurde von Seiten einer unabhängigen Organisation bestätigt.“

Klonen nicht unkompliziert

Die Arbeiten zum Klonvorgang hätten bereits im August letzten Jahres begonnen, dabei betonte Chen Dayuan vom Zoologischen Institut der Chinesischen Wissenschaftsakademie, dass die angewandte Technik des Unternehmens eine hohe Erfolgsquote verspreche. Verschiedene Faktoren der Fortpflanzung würden das Klonen von Katzen erschweren, weshalb dies auch nur in wenigen Fällen erfolgreich ausgeführt werden könne, so Prof. Dr. Shi Zhensheng der Veterinärsfakultät an der chinesischen Landwirtschafts-Universität.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.