Hürriyet

​Türkiye Is Bankasi fährt 1,14 Milliarden Euro Nettogewinn

11.2.2019 13:28 Uhr

Türkiye Is Bankasi, die größte türkische Privatbank, hat in 2018 einen Nettogewinn von 6.8 Mrd TL (rund 1,14 Mrd. Euro) ausgewiesen. Dies entsprach einem satten Zuwachs von 9,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das Kreditvergabevolumen des Geldinstituts wuchs am Jahresende 2018 im Vorjahresvergleich auf 260,2 Mrd TL (43,7 Mrd. Euro) an, ein Plus von 8,3 Prozent. Die Netto-Zinseinnahmen beliefen sich im Gesamtjahr 2018 mit einer Steigerung um 29,1 Prozent auf 17,1 Mrd. TL (2,9 Mrd. Euro). Die Bankgebühren und Provisionen legten um 30,6 Prozent auf 4,4 Mrd. TL (739 Mio Euro) zu.

(ak/hürriyet)