Hürriyet.de

​Mysteriöse Wetterwarnung in Fortnite - Kommen die Eiszombies?

18.1.2019 19:19 Uhr, von Gastautor: T. Ehrhardt

In Fortnite ist seit Tagen auf allen Fernsehgeräten eine mysteriöse Wetterwarnung zu sehen. Zuerst war dort die Insel von Fortnite sichtbar, die mit einer Schneeflocke eingeblendet wurde. Nun zählt der Countdown in Season 7 runter und sagt, am Samstagabend um 20.00 Uhr MEZ wird etwas geschehen. Nur was? Ja, auch dazu gibt es bereits erste Vermutungen, die auf Leaks von Dataminern basieren.

(Quelle: Twitter)

Der Countdown bei Fortnite läuft – wie immer – gnadenlos. Das Runterzählen lässt den Rückschluss zu, zur Prime Time am Samstag, also um 20.00 Uhr, wird etwas geschehen. Doch was hat EpicGames in der Pipeline? Wenn der Countdown bei 0 steht, werden mit großer Wahrscheinlichkeit Eiszombies - oder Eishüllen für die Rette die Welt Fans - geben.

(Quelle: Hürriyet.de)

Doch wieso sollen es Eiszombies werden und wie sicher ist das? Dataminer haben bei ihrer Suche zuerst ein Sound-File gefunden. Und die Geräusche, ein Blitz und ein Zombiestöhnen, lassen den Rückschluss zu, die Zombies bekommen eine erneute Chance. Wie schon in der letzten Season. Und eigentlich sehr zum Ärgernis vieler Fortnite-Spieler.

Deimos Spawn wird kommen - die Ausgeburt des Schreckens

Auch einen Namen für die Kreaturen gibt es bereits: "Deimos Spawn", was "Ausgeburt des Schreckens" bedeutet. Fun-Fact: Deimos ist eigentlich ein Kriegsgott der griechischen Mythologie. Doch damit gaben sich die Miner nicht zufrieden und haben weiter gegraben. Und siehe da, sie wurden wieder fündig. Dataminer fanden auch ein Bild – und zwar von einem Eiszombie.

(Quelle: Reddit)

Im Zusammenhang mit dem geleakten Titelbild der Woche 8 – der Eiskönig, der eine Art Eiszauber ausführt - die man eigentlich von Spielen wie Skyrim kennt, macht das Ganze plötzlich wieder Sinn.

(Quelle: Redaktion)

Und dieser Eiszauber passt erschreckend gut zu der Eiskugel, in welcher der Eiskönig steckt und die über seinem Schloss schwebt.

(Quelle: Hürriyet.de)

Halten wir fest: Nicht die Russen kommen, sondern die Eiszombies tauchen auf. Sollte das Spektakel jedoch so ausfallen wie in Season 6 bei den Fortnitemares, dann wären wohl viele Spieler enttäuscht. EpicGames musste sich bereits bei den Fortnitemares einen kleinen Shitstorm abstecken. So übte zum Beispiel der Youtuber Luke TheNotable mit seinem Video "Why Fortnite was terrible for 273 hours" (Warum Fortnite für 273 Stunden fruchtbar war) harsche Kritik.

Und die letzten 24 Stunden vom Countdown haben angefangen - der Eiskönig wird "aufgetaut"!

(Quelle: Hürriyet.de)

Doch lassen wir uns überraschen, was am Samstagabend um 20.00 Uhr MEZ wirklich geschieht.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.