DHA

​Emre Demir – Jüngster Torschütze der Süper Lig

11.11.2019 21:00 Uhr

Emre Demir war erst 8 Jahre, als er von Mersin zu Kayserispor wechselte. Für den Wechsel stellte der junge Kerl allerdings Bedingungen. So sollte zum Beispiel sein Vater einen Job bekommen und eine vollmöblierte Wohnung musste es auch sein. Ambitionierte Forderungen für einen Achtjährigen – und berechtigt, denn jetzt, mit 15 Jahren, neun Monaten und 25 Tagen geht er als der jüngste Torschütze der türkischen Süper Lig in die Ligageschichtsbücher ein.

Im Spiel gegen Genclerbirligi Ankara trug sich Emre Demir in der 71. Spielminute in die Geschichte ein. Damit hat er sich nicht nur in der Türkei einen Namen gemacht, es reden weltweit viele Menschen über das junge Fußballtalent. 2012 spielte Emre Demir noch als 8-Jähriger in der Jugendmannschaft in Mersin. Man bot ihm an, er solle doch zu Kayserispor wechseln. Emre Demir willigte ein – unter der Voraussetzung, dass die Familie dort eine vollmöblierte Wohnung und einen Job für seinen Vater bekäme. Das wurde ihm bewilligt und es zahlte sich aus, denn nur sieben Jahre später schießt er als Youngster sein erstes Tor in der höchsten Fußball Liga der Türkei.

"Sie rufen mich Messi und Alex ..."

Damals, im Jahr 2012, war Emre Demir zu Gast bei der DHA. Schon da erzählte er, dass er eines Tages in der Nationalmannschaft spielen wolle und schwärmte von seinem Spaß am Fußballspielen: "Sie rufen mich Messi und Alex ... Das gefällt mir. Ich werde ein guter Fußballer werden. Ich habe oft auf der Straße Fußball gespielt, mein Vater hat mir sehr viel beigebracht." Der achtjährige Emre glaubte bereits zu dieser Zeit fest an seine Zukunft als Fußballer.

Jüngster Torschütze der Süper Lig

In der 11. Spielwoche der Süper Lig trafen die Teams von Kayserispor und Genclerbirligi Ankara aufeinander. Emre Demir wurde in der 68. Minute eingewechselt. Nach nur drei Minuten im Spiel erzielte Emre Demir auf das Zuspiel des erst 17-jährigen Nurettin Korkmaz den Rekordtreffer. Auch wenn es am Ende nicht zum Sieg für Kayserispor reichte, war es ein Tor, das in die türkische Fußballgeschichte eingeht.


Hayrettin Demir: "Emre ist ein wunderbares Vorbild für die Zukunft"

Der Vater des Offensivspielers, Hayrettin Demir, ist ein tatkräftiger Unterstützer seines Sohns. In einem Interview gegenüber DHA sagte er: "Emre ist ein wunderbares Vorbild für die Zukunft. Nach einem Pass von Nurettin schoss er in dem Spiel das Tor zum Ausgleich. Das hat uns natürlich stolz gemacht. Ich bin dem Trainer sehr dankbar, dass er auch den jungen Spielern eine Chance gibt. Emre wird von hier zu den UEFA U-17-Fußball-Europameisterschaft reisen. Wir hoffen, dass er dort ebenfalls erfolgreich sein wird."


Hayrettin Demir ist begeistert von der Basis- und Jugendarbeit des Vereins: "Kayserispor wird noch viele Spieler wie Emre hervorbringen. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich die jungen Leute sehe. Emre war schon in Barcelona und bei Paris Saint-Germain, dennoch betritt er den Rasen im rot-gelben Trikot der ersten Mannschaft von Kayserispor." Das habe er auch den Fans zu verdanken. Überhaupt hätten die Menschen sie in Kayseri sehr gut aufgenommen. Eine schöne Zeit habe man ihnen beschert. Und in diesen acht Jahren hätte jeder großen Einsatz gezeigt, um Emre so weit zu bringen. Er als Papa stehe natürlich genauso zu jeder Zeit hinter ihm und würde ihn begleiten.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.