dha

Über 400.000 Besucher in Göbeklitepe

5.1.2020 18:00 Uhr

Wir haben das "Jahr von Göbeklitepe" hinter uns gelassen und die archäologische Stätte in der türkischen Provinz Sanliurfa hat so viele Besucher wie noch nie angelockt. Insgesamt besuchten 412.378 Touristen die über 12.000 Jahre alte Stätte, die als die "Wiege der Menschheit" gilt.

Vor rund sechs Jahren wurde Göbeklitepe, die etwa 18 Kilometer außerhalb Sanliurfas liegt, in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan 2019 zum "Jahr von Göbeklitepe" ausrief, war das Interesse groß.

Dazu beigetragen haben auch verschiedene Veranstaltungen, Ausstellungen, Filme und Serien – beispielsweise die neue Netflix-Serie "Atiye", bei der die archäologische Stätte eine signifikante Rolle spielt.

2018 lag die Zahl der Besucher bei rund 70.000 – das lag allerdings zum Teil auch daran, dass die Stätte für einige Zeit geschlossen war, während ein Schutzdach über die Ausgrabungen errichtet wurde. Trotzdem konnte man 2019 fast die sechsfache Menge an Besuchern begrüßen. Auch für Sanliurfa bedeutete das einen großen wirtschaftlichen Bonus, von dem hauptsächlich die Hotels und Restaurants profitierten.

(Berna Ehrhardt)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.