Symbolbild: imago images/Manngold

Ölpreise leicht gestiegen

17.7.2019 19:34 Uhr

Am Mittwoch sind die Ölpreise leicht gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent legte um 17 Cent auf 64,51 US-Dollar zu. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) erhöhte sich geringfügig um 3 Cent auf 57,65 Dollar.

Am Ölmarkt blicken Anleger mit Sorge auf die Situation am Persischen Golf. Nach mehreren Zwischenfällen mit Öltankern hatten sich Spannungen zwischen dem Iran und den USA zuletzt intensiviert. Die Vereinigten Staaten planen nun, Schiffe entlang der Straße von Hormus besser zu schützen. Sie gilt als eine der wichtigsten Schifffahrtsrouten für Öllieferungen der Welt.

Verbleib des Öltankers "Riah" weiter unklar

Unklar war zuletzt der Verbleib des Öltankers "Riah", der am Persischen Golf unterwegs war und seit mehreren Tage keine Standortdaten mehr übermittelt hatte. Der Iran erklärte am Dienstagabend, dass der Tanker nach einer technischen Panne abgeschleppt worden sei.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.