Hürriyet

Anadolu Efes zieht ins Final Four ein – Duell mit Fenerbahce wartet

1.5.2019 21:24 Uhr, von Anil P. Polat

Erstmals in der Geschichte der Turkish Airlines Euroleague findet das prestigeträchtige Final Four-Turnier mit zwei türkischen Teams statt. Nach Fenerbahce Beko zog auch Anadolu Efes in die Runde der besten vier Mannschaften Europas ein.

Es ist geschafft. Anadolu Efes steht zum ersten Mal seit 18 Jahren wieder im Final Four der Euroleague. Das Team von Headcoach Ergin Ataman bezwang im alles entscheidenden fünften Spiel der Best-of-Five-Serie Barcelona Lassa im Sinan Erdem Sport-Salon in Istanbul mit 80:71. Efes hatte seine besten Werfer in Shane Larkin und Adrien Moerman, die jeweils 18 Punkte zum historischen Triumph beisteuerten. Playmaker Vasilije Micic glänzte mit einem Double-Double (zehn Punkte, zehn Assists), während Bryant Dunston mit seiner Präsenz in der Defensive herausstach und unter den Körben um jeden Ball kämpfte.

Ex-Spieler feiern "großen Wurf"

Efes gewann die spannende Begegnung unter den Augen von TBF-Präsident Hidayet Türkoglu und CEO Ömer Onan, die beide aus der Jugend von Anadolu Efes stammen und lange für den Istanbuler Spitzenklub aktiv waren. Bei den Gästen aus Spanien stemmten sich Chris Singleton (zwölf Punkte, acht Rebounds) und Thomas Heurtel (zwölf Zähler) am meisten gegen die Niederlage.

In der Runde der letzten vier des wichtigsten europäischen Wettbewerbs im Basketball kommt es zu einem türkischen Duell. Anadolu Efes fordert den Euroleague-Sieger von 2017, Fenerbahce Beko, heraus. Im zweiten Spiel des Semifinales stehen sich CSKA Moskau und Real Madrid gegenüber. Das Final Four-Turnier (17.-19. Mai) findet im spanischen Vitoria-Gasteiz statt und wird in der Fernando Buesa Arena ausgetragen.

Spielinformationen

Austragungsort: Sinan Erdem Sport-Salon (Istanbul)

Schiedsrichter: Matej Boltauzer (Slowenien), Boris Ryzhyk (Ukraine), Mehdi Difallah (Frankreich)

Anadolu Efes: Larkin 18, Beaubois 11, Simon, Moerman 18, Dunston 7, Anderson 11, Balbay, Pleiss 5, Micic 10

Barcelona Lassa: Pangos 7, Ribas 8, Claver, Singleton 12, Tomic, Seraphon 4, Hanga 9, Heurtel 12, Oriola 7, Kuric 2

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.