Hürriyet

Anadolu Efes siegt über Fenerbahce Beko

13.6.2019 22:26 Uhr

Im Finale der Tahincioglu Basketball Süper Lig konnte sich Anadolu Efes im dritten Spiel klar mit 74 - 57 gegen Fenerbahce Beko durchsetzen - und das auf fremden Terrain in der Fenerbahce Ülker Arena. Damit geht Efes in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1 in Führung. Ein Sieg trennt das Team damit noch von der möglichen Meisterschaft.

Anadolu Efes trat im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen wesentlich druckvoller auf und konnte von der ersten Minute an Druck aufbauen. Auch wenn die erste Hälfte noch relativ ausgeglichen verlief, konnte Anadolu Efes dank Micic und Larkin die Zügel in die Hand nehmen und Fenerbahce davongaloppieren. Bei Beko lastete der Druck alleine auf Lalinic, der immerhin 17 Punkte machen konnte. Bei Efes hingegen drehten Larikin, Beaubois, Moerman und Micic richtig auf und machten gemeinsam 69 Punkte.

Koc Ergin Ataman konnte sich über seinen ersten Sieg in der Ülker Arena gegen Fenerbahce freuen. Das letzte Mal gewann er gegen Fenerbahce mit Besiktas - vor sieben Jahren. Das vierte Spiel im Liga-Finale zwischen Fenerbahce Beko und Anadolu Efes findet am Samstag um 17:00 Uhr (16:00 MESZ) erneut in der Ülker Arena in Istanbul statt.

(Berna Ehrhardt)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.