Also doch! Beşiktaş will Keeper Loris Karius verpflichten

13.11.2018 13:47 Uhr

Der türkische Erstligist Beşiktaş Istanbul will Torhüter Loris Karius dauerhaft an sich binden. "Karius ist ein ausgezeichneter Torhüter. Wenn Gott will, werden wir ihn fest verpflichten", wird Klubpräsident Fikret Orman in türkischen Medien zitiert.

Der ehemalige Mainzer Karius ist seit Sommer für zwei Jahre vom englischen Spitzenklub FC Liverpool ausgeliehen. Beşiktaş besitzt eine Kaufoption auf den 25-Jährigen. Karius hat sich in Istanbul auf Anhieb einen Stammplatz gesichert. Beim jüngsten Ligaspiel gegen Sivasspor (1:2) fehlte er jedoch wegen Rückenproblemen.

"Völliger Schwachsinn"

Zuvor hatten verschiedene Medien berichtet, dass Karius vorzeitig zu seinem Stammverein FC Liverpool zurückkehren will. Beşiktaş sei angeblich unzufrieden mit den Leistungen des Keepers, hieß es in der "Daily Mail". Sein Berater Florian Goll nannte diese Meldung "völligen Schwachsinn. Ich frage mich, wo so etwas herkommt. Diese Meldung ist absolut an den Haaren herbeigezogen", sagte Goll.

Karius stand seit seinem Wechsel im Sommer von Liverpool in die Türkei in allen zehn Pflichtspielen seines neuen Klubs im Tor (15 Gegentreffer). "Fakt ist, dass Loris die klare Nummer eins bei Besiktas ist, jedes Spiel gemacht und gute Leistungen gezeigt hat", betonte Goll. Der Vertrag von Karius in Liverpool läuft noch bis 2021.

(bl/afp)