DHA

Alanyaspor fegt Ankaragücü 5:0 vom Platz

30.11.2019 19:46 Uhr, von Chris Ehrhardt

In der Nachmittagspartie der türkischen Süper Lig am Samstag traf Alanyaspor auf Ankaragücü.html">MKE Ankaragücü. Alanya hatt sich geraume Zeit als Überraschungsteam an der Tabellenspitze gehalten und wollte nun wieder nach oben aufschließen. Das gelang gegen das Team aus der Hauptstadt auch sehr eindrucksvoll mit einem 5:0-Sieg. Dabei traf Djalma Campos dreifach und Anastasios Bakasetas legte einen Doppelpack hin.

Alanyaspor ließ vor heimischem Publikum keinen Zweifel aufkommen, dass man das Heimspiel siegreich gestalten wollen würde, um den Anschluss an die Tabellenspitze der türkischen Süper Lig nicht einzubüßen. Bereits in der 16. Minute sorgte der Grieche Anastasios Bakasetas für die frühe Führung – 1:0. Der Angolaner Djalma Campos erhöhte in der 24. Minute auf 2:0 und damit war im Grunde klar, für Ankaragücü war am heutigen Abend wenig zu holen. Mit dem beruhigenden 2. Verabschiedete man sich in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte gab es zu Beginn reichlich Leerlauf, denn Alanyaspor war satt und Ankaragücü versuchte, möglichst keine weiteren Tore zu kassieren. Doch ab der 85. Minute brachen dann alle Dämme. Zuerst war es in der 85. Minute erneut Anastasios Bakasetas, der auf 3:0 einstellte. Und das gab dem Team aus der Hauptstadt den "Todesstoß". Danach fiel man förmlich auseinander. Fünf Minuten Nachspielzeit waren angezeigt und in den fünf Minuten traf Djalma Campos noch doppelt zum Dreierpack – 5:0 hieß das Endergebnis. Damit schließt Alanyaspor wieder nach oben auf und Ankaragücü hängt weiter im Tabellenkeller fest. Siegt Kayserispor, ist man sogar Letzter.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.