epa/Omer Messinger

AKK trifft Friedrich Merz

18.2.2020 23:31 Uhr

Am Dienstag hat sich CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer mit dem früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz getroffen. Beide wollten das weitere Vorgehen bei der Neubesetzung von Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur erörtern.

Aus dem Umfeld von Merz verlautete bereits, dass er zu einer Kandidatur entschlossen sei.

Norbert Röttger tritt an

Unmittelbar vor dem Treffen war bekannt geworden, dass der frühere Bundesumweltminister und heutige Außenpolitiker Norbert Röttgen neuer CDU-Vorsitzender werden will.

Er ist damit der Erste, der eine Kandidatur offiziell angekündigt hat. Als weitere Favoriten für den Parteivorsitz gelten der Vize-Parteichef und nordrhein-westfälische Ministerpräsidenten Armin Laschet sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

An diesem Mittwoch will Kramp-Karrenbauer dem Vernehmen nach mit Laschet und Spahn zu getrennten Gesprächen zusammenkommen.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.