Milliyet

Agva bei Istanbul - Ein Muss unter den Ausflugsorten

15.11.2020 14:34 Uhr

Agva liegt innerhalb der Grenzen der Marmararegion und ist ein beliebtes Ausflugsziel im Bezirk Sile an der Schwarzmeerküste für viele Istanbuler, die der Hektik der Großstadt entfliehen möchten.

Laut den Angaben der Einheimischen ist Agva einer der schönsten Orte in der Nähe von Istanbul. Die Stadt liegt zwischen zwei Bächen und weist unberührte Buchten, Wälder, Seen, Ruinen sowie atemberaubende Strände auf.

Kilimli und Kadirga Buchten

Die beiden Buchten, die etwa 15 Minuten vom Zentrum entfernt liegen, sind ideale Orte zum Entspannen und die Brise des Windes sowie des Meeres zu genießen. Auch Angler verbringen gerne ihre Zeit hier.

Sakligöl

Sakligöl ist ein idealer Ort für diejenigen, die fern vom Lärm sein wollen, ohne zu weit von Istanbul entfernt zu sein. Er ist ein künstlicher See, der sich im Dorf Karamandere befindet. In der Region werden viele natürliche Produkte hergestellt und verkauft.

Hacilli: Höhlen und Wasserfälle

Das Hacilli-Dorf, das dem Zentrum von Agva sehr nahe liegt, hat wunderschöne Wasserfälle und Höhlen zu bieten, die besucht werden sollten. Es ist ein besonders magischer Ort.

Sile Leuchtturm

Der Bau des Leuchtturms in Sile wurde 1856 abgeschlossen. Heute wird der Leuchtturm vor allem als Museum genutzt.

Onbir Göller-Tal

Ein weiterer Ort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie das Dorf Hacilli besichten, ist das Tal "Onbir Göller". Das Tal mit 11 großen und kleinen Seen hintereinander ist eine echte Entdeckungsreise. Mit der Schönheit der Landschaften und der atemberaubenden Wirkung der Natur wird man sich immer an die Landschaft des Tals erinnern.

Burgruine von Hisar Tepe und Bergmühle Sungurlu

Nichts geht über einen Spaziergang entlang des Wassers durch die Burgruine von Hisar Tepe. Obwohl es nicht viele Informationen über die Überreste der Burg gibt, ist dies ein Ort, an dem viele Zivilisationen gelebt haben sollen. Auch die Bergmühle im Bezirk Sungurlu ist ein Naturspaziergang wert.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.