afp

Aggressiver verwirrter Mann verletzt mehrere Polizisten

12.8.2019 17:30 Uhr

Ein hochgradig aggressiver psychisch Verwirrter hat im niedersächsischen Hemmoor mehrere Polizisten verletzt. Wie die Beamten am Montag in Cuxhaven mitteilten, lief der 38-jährige Mann in der Samstagnacht auf eine Bundesstraße, um sich von vorbeifahrenden Autos überfahren zu lassen. Bei dem folgenden Einsatz hatten Polizisten größte Mühe, ihn zu überwältigen. Er trat und schlug um sich, selbst auf Reizgas reagierte er nicht.

Unter anderem forderte der 38-Jährige die Einsatzkräfte demnach auch auf, ihn zu erschießen. Zudem zog er sich nackt aus, trat auf Streifenwagen ein und rannte in ein Wohnhaus, wo er auf eine Frau einschlug. Fünf Beamte wurden von dem Mann "teils erheblich" verletzt, hieß es. Erst mit weiterer Verstärkung sei es gelungen, den extrem gewalttätigen Täter "unter massivem Widerstand" in Gewahrsam zu nehmen. Er wurde in ein Fachkrankenhaus eingewiesen.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.