Symbolbild: imago images / Michael Trammer

Afghanistan: Viele Tote bei Flugzeugabsturz befürchtet

27.1.2020 12:10 Uhr

Am Montagmittag ist ein Passagier-Flugzeug einer lokalen Airline im Südosten Afghanistans abgestürzt. Es werden viele Tote befürchtet.

Das bestätigten der Provinzrat Khalik Dad Akbari und der Sprecher des Gouverneurs der Provinz Gasni, Arif Noori, am Montag. Demnach stürzte der Flieger kurz nach 13 Uhr (Ortszeit) im Bezirk Deh Jak in der Provinz Gasni ab. Noori zufolge ist bisher nur bestätigt, dass es sich um einen Flieger einer lokalen Fluglinie handele. Man befürchte viele Tote.

Von Taliban kontrolliertes Gebiet

Krankenwagen seien auf dem Weg zur Absturzstelle, sagte Noori. Allerdings seien diese wegen des schlechten Zustands der Straßen noch nicht angekommen. Laut Akbari wird das Gebiet von den militant-islamistischen Taliban kontrolliert.

Der gut vernetzte Journalist Bilal Sarwari schrieb auf Twitter, Taliban-Kämpfer seien an der Absturzstelle und versuchten, das Feuer zu löschen. Er bezog sich auf Angaben von zwei Stammesältesten aus der Region.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.