epa/Patrick Seeger

AfD lehnt Vermögenssteuer ab

27.8.2019 14:21 Uhr

Der SPD-Vorschlag zur Wiedereinführung der Vermögensteuer stößt auf Kritik bei der AfD. "Der gefühlt einhundertste Versuch der SPD, die aus vielen guten Gründen seit mehr als zwei Jahrzehnten ausgesetzte Vermögensteuer zu reanimieren, offenbart erneut ihre vollständige ökonomische und verfassungsrechtliche Inkompetenz", sagte der Parteivorsitzende Jörg Meuthen am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Er sei sich sicher, dass sich die SPD mit diesem Vorschlag, "für den es auch keinerlei fiskalische Notwendigkeit gibt", nicht durchsetzen werde.

Die Steuer soll bei einem Prozent des Vermögens liegen und dem Staat bis zu zehn Milliarden Euro pro Jahr einbringen. Die Union unterstützt den Plan ihres Koalitionspartners nicht.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.