96-Boss Kind: "Keine Trennung" von Kocak oder Zuber

3.2.2021 10:59 Uhr

Hannovers Mehrheitsgesellschafter Martin Kind zieht trotz Unstimmigkeiten zwischen 96-Trainer Kenan Kocak und Sportdirektor Gerhard Zuber keine Trennung von einem der beiden in Betracht.

"Es ist eine Phase zwischen beiden, die schwierig ist, das gebe ich zu", wird der 76-Jährige vom "Sportbuzzer" zitiert, sagte aber auch: "Es wird keine Trennung geben, beide werden sich zusammenraufen." Kocak und Zuber haben beim Fußball-Zweitligisten noch einen Vertrag bis zum Sommer 2023.

(dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.