imago images / Xinhua

81 Strände für sauber erklärt

5.7.2019 9:52 Uhr

Die Gesundheitsbehörden haben nach ausführlichen Analysen 81 Strände in der größten türkischen Stadt Istanbul für sicher und hygienisch zum Schwimmen erklärt.

Das Wasser wurde durch die Gesundheitsbehörde unter Verwendung verschiedener Parameter getestet, einschließlich Daten zu Hitze, Feuchtigkeit und Windgeschwindigkeit an den Ufern dieser Strände. Den Behörden zufolge wurden die Proben drei Tage lang mikrobiologischen Tests unterzogen und die Ergebnisse in das Wasserüberwachungssystem des türkischen Gesundheitsministeriums eingegeben.

81 Schwimmgebiete sauber

"Seit diesem Jahr sind 81 Schwimmgebiete für geeignet erklärt", sagte Hüseyin Özyurt, Abteilungsleiter in der Gesundheitsdirektion gegenüber der Agentur Anadolu. "Derzeit gibt es in keinem dieser Schwimmbereiche Unannehmlichkeiten und die Menschen können diese Strände bequem nutzen", fügte er hinzu.

Laut Özyurt gibt es in Istanbul drei Labors für öffentliche Gesundheit, in denen das Meerwasser nach internationalen Kriterien analysiert wird. "Wissenschaftliche Studien werden gemäß den Standards der Europäischen Union durchgeführt", sagte er. Er fügte hinzu, dass der Strand für den Fall, dass die Proben nicht den Gesundheitsstandards entsprechen, sofort zum Schwimmen geschlossen wird.

Blue-Flag-Registrierungen

Mit seiner 512 Kilometer langen Küste ist Istanbul mit Hunderten von Stränden übersät, die den Menschen die Möglichkeit bieten, der Hitze zu entfliehen.

In der Zwischenzeit hat die Stadtverwaltung von Istanbul in Abstimmung mit der Gesundheitsdirektion der Provinz im vergangenen Jahr einen Prozess zur Aufnahme von 34 Stränden Istanbuls in die Registrierung mit der Blauen Flagge abgeschlossen.

Die Blaue Flagge ist ein exklusives Umweltzeichen, das für Strände und Yachthäfen vergeben wird, nachdem die Kriterien der Foundation for Environmental Education (FEE), einer unabhängigen gemeinnützigen Organisation, erfüllt wurden.

Für die Zertifizierung mit der Blauen Flagge müssen die Strände 33 strenge Kriterien erfüllen, darunter die Hygiene des Meerwassers, die Gestaltung des Strandes, Lebensschutzmaßnahmen, Rettungsschwimmer und die Entfernung zum Strand.

(be)