DHA

81 Provinzen: Große Corona-Kontrollaktion am Mittwoch in der gesamten Türkei

7.7.2020 14:05 Uhr

Das Innenministerium der Türkei hat die Gouverneure in allen 81 türkischen Provinzen angewiesen, am Mittwoch (8. Juli 2020) eine großangelegte Kontrollmaßnahme durchzuführen. Geprüft wird, ob man sich flächendeckend im Land an die Regularien hält, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus und der Erkrankung Covid-19 erlassen worden sind. Die Gouverneure sind damit beauftragt worden und werden von den Stadtverwaltungen, der Polizei und der Gendarmerie unterstützt.

In der Erklärung des Ministeriums heißt es, es sei zu prüfen, wie in die Vorgaben zur "kontrollierten Zeit des sozialen Lebens" – auch "neue Normalität" genannt – Umsetzung erfahren. Dazu zählen die Reinigungs-, Masken- und Entfernungsregeln, die die allgemeinen Grundsätze für die Bekämpfung der Epidemie flankieren und die für jeden Tätigkeitsbereich sowie Geschäftsbereich zu treffenden Maßnahmen getrennt festgelegt wurden. Es wurde festgestellt, dass die Aktivitäten im Rahmen dieser Regeln und Maßnahmen aufrechtzuhalten sind.

In der Erklärung des Innenministeriums zu dieser Kontrollmaßnahme wurde festgestellt, dass 81 Provinzgouvernements angewiesen wurden, regelmäßig zu überprüfen, ob die Verantwortlichkeiten in Bezug auf die Regeln und Vorsichtsmaßnahmen des Coronavirus-Wissenschaftsrates, welche die Standards des kontrollierten sozialen Lebens bestimmen und festgelegte Leitfäden enthalten, wirklich erfüllt wurden.

Großangelegte und türkeiweite Corona-Kontrollmaßnahme am Mittwoch

Es heißt im Rundschreiben zu den Kontrollen: "In diesem Zusammenhang sind gewerbliche Taxis, Marktplätze, soziale Märkte, öffentliche Verkehrsmittel in Städten und Intercity-Verbindungen, Moscheen, Restaurants, Kaffeehäuser, Cafés, Cafeterien, Strandbäder, Vereinslounges, Orte, an denen Hochzeiten und Hochzeiten stattfinden, Internetcafés und elektronische Spielplätze, Friseur- und Schönheitszentren, Einkaufszentren, Park- und Picknickplätze, Schwimmbäder, Türkische Bäder, Saunen, Spa- und Sportzentren, Kinos, Theater und andere kulturelle Aktivitätsstätten, Vergnügungsparks und Themenparks am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, in allen Provinzen unter der Leitung und Koordination der Gouverneure zu überprüfen."

In der Erklärung wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass zu prüfen ist, ob die Maskenpflicht, das Social Distancing in den vorbestimmten Bereichen eingehalten werden. Das gilt für öffentliche Parks, Gärten, Plätze, Alleen, Straßen und ähnliche Orte, an denen Bürger vom Gendarmerie-Generalkommando und der Generaldirektion Sicherheit angetroffen werden. Es wurde angemerkt, dass die notwendigen Planungen und Vorbereitungen für die Prüfung der Regelumsetzung getroffen werden. Es wird angegeben, dass die Auditteams aus Vertretern öffentlicher Institutionen und Organisationen sowie Fachkammern bestehen.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.