HDN

71-jähriger Türke erfolgreich mit Immunplasmabehandlung von Covid-19 geheilt

5.5.2020 21:09 Uhr, von Andreas Neubrand

In der Türkei wurde ein 71-jähriger Mann mit Covid-19 nach erfolgreicher Immunplasmabehandlung am Montag geheilt aus dem Krankenhaus entlassen.

Muhammer Yildiz wurde zusammen mit seiner Familie vor drei Wochen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zehn Tage lang wurde Yildiz behandelt, doch sein Zustand verschlechterte sich zunehmend.

Yildiz machte eine schwere Zeit durch

Deswegen wurde er in ein anderes Krankenhaus in der Provinz Manisa verlegt. Dort entschieden sich die Ärzte für eine Immunplasmabehandlung. Ein cleverer Schachzug, denn die Therapie schlug an und der Patient wurde schließlich negativ getestet.

Gegenüber der staatlichen Agentur Anadolu sagte er, dass er eine schwere Zeit durchgemacht habe und die Hoffnung schon aufgegeben hatte.

Dr. Murat Özgürmüs sagte, Yildiz sei einer der ersten Patienten, dem in dieser Provinz eine Immunplasmabehandlung verabreicht wurde. Nun müsse er sich aber weiterhin schonen.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.