imago images / Steinach

6670 Unternehmensneugründungen im Mai in der Türkei

21.6.2019 16:20 Uhr

In der Türkei wurden im Mai 6670 neue Unternehmen gegründet, teilte Union der Kammern und Börsen der Türkei (TOBB) am 21. Juni mit. Der türkische Verband gab zudem bekannt, dass die Zahl der Unternehmensneugründungen im Jahresvergleich zum Mai 2018 um 18,6 Prozent und im Direktvergleich zum Vormonat April um 0,3 Prozent gefallen sei.

Die Datensätze gaben ferner Aufschluss darüber, dass im Mai 1055 Unternehmen mit ausländischem Kapital gegründet wurden. "563 dieser Unternehmen hatten türkische Partner, 75 iranische Partner und 67 syrische Partner", sagte TOBB. Der Verband hielt darüber hinaus fest, dass im Mai 878 Unternehmen geschlossen wurden, was einem Anstieg von 49,07 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 21 Prozent gegenüber dem Vormonat April entspricht.

In der Zeit von Januar bis Mai wurden 35.392 neue Unternehmen gegründet und 4796 Unternehmen abgewickelt. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 85.000 neue Unternehmen gegründet - ein Plus von 17 Prozent gegenüber 2017 - während rund 12.500 Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit eingestellt haben.

Am 19. Juli wird die TOBB entsprechende Zahlen für Juni veröffentlichen.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.