Hürriyet

44 Prozent der Bevölkerung in der Türkei wollen Corona-Impfung

4.1.2021 19:01 Uhr

In der Türkei sind wieder mehr Menschen bereit, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Laut einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Ipsos liegt die Zahl derzeit bei 44 Prozent, vor wenigen Wochen waren es 38 Prozent. Allerdings gab es Ende Oktober noch 51 Prozent Impfwillige in der Bevölkerung.

Die aktuelle Ipsos-Umfrage ergab zudem, dass von den Bürgern, die sich auf jeden Fall impfen lassen wollen, 41 Prozent in den nächsten drei Monaten den ersten "Stich" erhalten würden. Außerdem wollen sich 24 Prozent der Bürger nicht impfen lassen, 32 Prozent sind noch unentschlossen.

Türkei bekommt auch Impfstoff von Biontech/Pfizer

Für das Corona-Impfprogramm hat die Türkei am 30. Dezember die ersten drei Millionen Dosen aus China erhalten. Gesundheitsminister Dr. Fahrettin Koca kündigte zudem an, dass auch mit Biontech/Pfizer ein Deal über 4,5 Millionen Dosen des neuartigen mRNA-Impfstoffes ausgehandelt worden sei, die Ende März in der Türkei zur Verfügung stehen sollen.

(mb)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.