imago images / Kraft

40.000 neue Unternehmensgründungen in den ersten sechs Monaten 2019

21.7.2019 11:31 Uhr

Wie ein Dachverband der türkischen Wirtschaft mitteilte, wurden in der Türkei im ersten Halbjahr dieses Jahres fast 40.000 Unternehmen gegründet.

Laut einem Bericht der türkischen Kammer- und Börsenunion (TOBB) gingen die Neugründungen von Unternehmen in der Türkei von Januar bis Juni um 13,6% im Jahresvergleich zurück.

Die Zahlen zeigen, dass in den ersten sechs Monaten dieses Jahres mehr als 5.500 Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit eingestellt haben, was einem Anstieg von 1,8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Zahl der mit ausländischen Partnern finanzierten neuen Unternehmen stieg um fast 7% und erreichte im gleichen Zeitraum mehr als 6.000.

Im vergangenen Monat wurden 4.584 neue Unternehmen gegründet, nach 5.514 im Juni 2018. Die Zahl der Unternehmensschließungen stieg im Juni gegenüber dem Vorjahr um 4,5% von 686 auf 717. "Im Juni wurden 696 Unternehmen mit ausländischen Partnern gegründet", heißt es in dem Bericht. "Von diesen Unternehmen hatten 348 türkische Partner, 85 iranische Partner und 41 syrische Partner."

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.