imago/Peter Widmann

36-Jährige getötet

29.3.2019 9:18 Uhr

Ein Geisterfahrer, der auf der Autobahn 73 in Thüringen in die falsche Richtung fuhr, hat am Donnerstagabend einen Unfall verursacht, der eine 36-Jährigen das Leben kostete.

Wie die Autobahnpolizei in Hermsdorf am Donnerstagabend mitteilte, fuhr bei Schleusingen ein 67-Jähriger zunächst in die richtige Richtung auf die Autobahn auf. Dort wendete er allerdings seinen Wagen.

Ein Fahrer wich dem Mann aus und verunglückte, wobei es aber bei Blechschaden blieb. Wenig später fuhr der Falschfahrer frontal in das Auto der 36-Jährigen. Beide wurden eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Sie kamen schwer verletzt ins Krankenhaus, wo die Frau ihren Verletzungen erlag.

(sis/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.