Symbolbild: epa

23 Tote bei Brandanschlag

29.8.2019 0:08 Uhr

In der mexikanischen Hafenstadt Coatzacoalcos sind bei einem Angriff auf eine Table-Dance-Bar sind am Dienstagabend mindestens 23 Menschen getötet worden. Weitere 13 wurden schwer verletzt, teilte die Generalstaatsanwaltschaft des Bundesstaats Veracruz an der Ostküste Mexikos am Mittwoch mit.

Wie die Zeitung «El Universal» unter Berufung auf die Generalstaatsanwaltschaft berichtete, soll es sich um einen Angriff mit Molotowcocktails gehandelt haben.

Nach den Tätern werde gesucht, teilte Cuitláhuac García, der Gouverneur des Bundesstaats, auf Twitter mit. Er fügte hinzu: «In Veracruz tolerieren wir keine kriminellen Gruppen mehr.» Nur wenige Tage zuvor war laut mexikanischen Medien ein örtlicher Anführer des Drogenkartells Jalisco Nueva Generación (CJNG) festgenommen worden, nachdem er von einem Kontrollpunkt in Coatzacoalcos zunächst entwischt war.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.