dpa

17-Jährige vergewaltigt und getötet

3.4.2019 15:32 Uhr

Ein 19-jähriger Mann ist des Mordes und der Vergewaltigung angeklagt. Er habe eine 17-Jährige erst vergewaltigt und anschließend gewaltsam ermordet.

Das Opfer war Anfang Dezember in einer Obdachlosenunterkunft in Sankt Augustin gefunden worden. Einen Termin für den Prozessauftakt gebe es noch nicht, teilte das Landgericht Bonn am Mittwoch mit. Der Angeklagte, der sowohl die deutsche als auch die kenianische Staatsbürgerschaft besitzt, hatte die 17-Jährige nach Angaben der Staatsanwaltschaft am Rheinufer kennengelernt. Gemeinsam mit Freunden seien sie durch Bonner Kneipen gezogen.

Als die junge Frau dann den letzten Zug nach Hause verpasst habe, habe der Angeklagte ihr angeboten, bei ihm zu übernachten. Gemeinsam seien sie mit dem Bus nach Sankt Augustin gefahren. In seinem Zimmer in der Obdachlosenunterkunft sei die 17-Jährige von dem Angeklagten dann vergewaltigt worden. Als sie daraufhin gedroht habe, ihn anzuzeigen, habe er sie erstickt.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.