afp

120 Fans von Juventus in Amsterdam festgenommen

10.4.2019 20:25 Uhr

Bewaffnet, als würden sie in einen "Krieg" ziehen, wurden Fans von Juventus Turin vor dem Hinspiel im Viertelfinale der Champions League bei Ajax Amsterdam von der niederländischen Polizei aufgegriffen. Die holländischen Beamten fanden die Ausrüstung nicht fußballgerecht und haben rund 120 Fans von Juve festgenommen.

Kurz vor Beginn des Viertelfinal-Hinspiels der Champions League zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin sind laut italienischen Medienangaben rund 120 Juve-Anhänger von der Polizei in der niederländischen Hauptstadt festgenommen worden. Bei ihnen seien Messer, Knüppel und andere verbotene Gegenstände gefunden worden. Der italienische Innenminister Matteo Salvini bestätigte die Festnahmen.

Die Italiener sollen unweit einer U-Bahn-Station in der Innenstadt festgenommen worden sein. Eine ähnliche Szene habe sich unweit des Stadions ereignet.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.