imago images/Peter Blick

12.700 gewaltaffine Rechtsextreme

3.5.2019 10:23 Uhr

In Deutschland ist nach Einschätzung von Sicherheitsbehörden jeder zweite Rechtsextremist gewaltorientiert. 2017 seien von 24.000 Rechtsextremisten 12.700 gewaltorientiert gewesen, geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Zuvor hatte die "Neue Osnabrücker Zeitung" darüber berichtet. Unter den gewaltorientierten Rechtsextremisten seien auch Personen mit einer "Waffenaffinität".

Neue Konzepte gegen Nazis im Netz

Rechtsextremisten nutzten auch das Internet, um über soziale Netzwerke und Kurznachrichtendienste miteinander zu kommunizieren. Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", notwendig sei ein "neues Konzept gegen Radikalisierung im Internet".

(an/dpa)