Symbolbild: imago/PhotoAlto

10-Jähriger und Mutter tot in Wohnung in Witten entdeckt

19.2.2019 11:53 Uhr

In einer Wohnung in Witten hat ein Vater die Leichen seiner Ehefrau und die seines zehnjährigen Sohns gefunden. Die Polizei und Staatsanwaltschaft gehen nach eigenen Angaben vom Dienstag von einem sogenannten erweiterten Suizid aus, bei dem die 39-Jährige ihr Kind und dann sich selbst tötete.

Der 52-jährige Vater und Ehemann entdeckte die Toten am frühen Montagabend in der Familienwohnung. Er musste danach in einem Krankenhaus versorgt werden. Hinweise auf ein durch Dritte verübtes Gewaltverbrechen fanden die Ermittler nach Auswertung der Spurenlage und ersten Untersuchungen der Verletzungen durch einen Rechtsmediziner nicht. Die Leichen des Kinds und der Mutter sollten am Dienstag obduziert werden, um die Todesursachen genauer zu klären. Der Zehnjährige hatte demnach Kopfverletzungen.

(gi/afp)