imago images / PanoramiC

​Yusuf Yazici vom LOSC Lille positiv auf Coronavirus getestet

6.1.2021 9:01 Uhr

Der türkische Mittelfeldspieler vom Tabellenzweiten LOSC LIlle in der Ligue 1 in Frankreich, Yusuf Yazici, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Das bestätigte Klub-Präsident Christophe Galtier gegenüber Medien in Frankreich am Dienstag.

Yazici war zusammen mit seinen Mannschaftskollegen auf Covid-19 getestet worden. Dabei ist sein Ergebnis und das seines Mannschaftskameraden Luiz Araujo positiv ausgefallen. Beide positiv getesteten Spieler wurden umgehend vom Team isoliert, in Quarantäne geschickt und einer Behandlung unterzogen.

Yusuf Yazici hat sich bei seinem Team, zu dem er von Trabzonspor wechselte, zu einem wichtigen Teil entwickelt. Seit 2019 spielt er in Lille und konnte in 47 Partien zwölf Treffer und acht Torvorlagen beisteuern. Durch das positive Testergebnis wird der Tabellenzweite am Mittwoch im Heimspiel gegen Angers SCO auf seinen Spieler verzichten müssen. Es ist die erste Partie nach einer kurzen Winter-Auszeit von 14 Tagen.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.