imago images / ZUMA Press

​Wie startet die Türkische Lira in den Tag – 30. April 2020

30.4.2020 9:34 Uhr

Der Handelstag an den Devisenmärkten lief für die Türkische Lira (TRY, TL) am Mittwoch, dem vorletzten Tag im April, erstaunlich gut und es war möglich, gegenüber Euro (EUR) und US-Dollar (USD) leichte Gewinne einzufahren. Doch was wird der Donnerstag vor dem "Tag der Arbeit" für die Landeswährung der Türkei bringen?

Nach einem positiven Handelstag am Mittwoch startete die Türkische Lira gegenüber dem Euro zuerst mit leichten Einbußen, um sich dann auf einem überschaubaren Level wieder zu verbessern. An den Devisenbörsen wurde die Lira mit Eröffnung des Handelstages bei 7,5623 TRY für den EUR notiert. Den Mittwoch hatte die Landeswährung der Türkei mit 7,5578 TL für einen Euro abgeschlossen. Im frühen Handelsverlauf bewegte sich die Lira in einem Rahmen zwischen 7,5417 TL und 7,5750 TL zum Euro. Das war ein Spielraum von etwas mehr als drei Kurus. Aktuell wird die Türkische Lira mit einem Wechselkurs von 7,5731 TRY für den EUR notiert.

Auch beim US-Dollar rutschte die Türkische Lira in den Verbesserungsbereich. Beim Greenback stand zu befürchten, dass am Mittwoch erneut die wichtige Marke von 7,00 TRY für den USD geknackt würde. Das passierte nicht, sondern die türkische Landeswährung stabilisierte sich. Die Lira eröffnete den letzten Handelstag im April vor dem Maifeiertag mit 6,9522 TL für den Greenback. Der Mittwoch wurde beendet mit 6,9500 TRY für den USD. Wie beim Euro waren es ebenso beim Greenback rund drei Kurus, welche den Kursspielraum der Türkischen Lira heute zum Handelsstart ausmachten. Zwischen 6,9467 TL und 6,9752 TL zum Dollar lag die Range. Aktuell wird die Lira zum Wechselkurs von 6,9731 TRY für den USD und mit einiger Luft zur 7,00-Grenze gehandelt.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.