imago images / ZUMA Press

​Wie startet die Türkische Lira in den Tag – 11. Mai 2020

11.5.2020 14:12 Uhr

Nachdem die Türkische Lira (TRY, TL) in der ersten Maiwoche bis kurz vor dem Wochenende gegenüber Euro (EUR) sowie USD-Dollar (USD) herbe Verluste hinnehmen musste, um sich dann kurz vor dem Wochenwechsel zu regenerieren, beginnt die zweite Woche im Mai recht entspannt. Die Landeswährung der Türkei legte gegenüber Euro und Greenback einen positiven Start in den Tag hin und hat sich damit weit von den negativen Rekordmarken entfernt, die noch in der vergangenen Handelswoche an den Devisenmärkten geschrieben wurden.

Der Handelstag und die neue Handelswoche für die Türkische Lira startete zum Euro sehr ruhig. 7,6808 TRY für den EUR bildete den Handelsauftakt ab. Danach ging es zwischenzeitlich auf 7,6533 TL für den Euro runter. Die Handelsobergrenze wurde mit 7,7021 TL für einen Euro markiert. Aktuell wird die Lira mit 7,6624 TRY für den EUR gehandelt und liegt damit immer noch unter Eröffnungsniveau am Montagmorgen.

Auch beim US-Dollar, dem Greenback, hielten sich Kursschwankungen für die Türkische Lira in sehr überschaubaren Grenzen. Der Handelstag am Montag wurde auf den asiatischen Märkten mit 7,0891 TRY für den USD eröffnet. In Grenzen zwischen 7,0715 TL und 7,1048 TL für den Dollar zog die Lira ihre Bahn am Montag. Aktuell werden 7,0750 TRY für den Greenback als Wechselkurs fällig. Die Marke von oberhalb der Grenze von 7,00 TL für den Dollar steht aber weiter.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.