imago images / Rüdiger Wölk

​Wie startet die Türkische Lira in den Tag – 07. April 2020

7.4.2020 9:49 Uhr

Der Wochenstart am Montag war im Grund das, nach dem die Türkische Lira nahezu "lechzte" – ein Tag, an dem sich der Wechselkurs in überschaubaren Grenzen bewegte. Ohne große Ups und Downs. Beim Greenback (USD) zirkulierte der Kurs der Lira (TRY,TL) am 06. April in einer Range von 6 Kurus, auch wenn mit dem Kurs von 6,7928 Lira für den US-Dollar ein neuer 52-Wochen-Tiefstand notiert wurde und die türkische Landeswährung an der 6,80er-Marke kratzte. Auch beim Euro bewegte sich die Lira innerhalb der Marke von 6 Kurus zum Eröffnungskurs und es gab keinen neuen Rekordwert nach unten. Das deutete da bereits für den Dienstagstart auf eine leichte Kursverbesserung hin.

Zum Euro eröffnete die Türkische Lira den Handelstag am Montag mit einem Wechselkurs von 7,3073 TRY für den EUR. Die Ups und Downs halten sich zum Tagesbeginn in überschaubaren Grenzen. Die Lira hoovert zwischen dem Höchststand von 7,2806 TL und dem Tiefstand von 7,3352 TL für den Euro. Eine Range, wie am gestrigen Montag, von rund 6 Kurus. Aktuell notiert die türkische Landeswährung bei 7.3039 TL.

Auch beim Greenback zeigt sich die Türkische Lira recht stabil. Mit 6,7688 TRY für den USD lag der Kurs zum Handelsbeginn an den asiatischen Märkten recht tief. Doch das verbesserte sich auf niedrigem Handelsniveau. Der Bewegungsbereich nach oben und nach unten lag für die Lira zwischen 6,7088 TRY für den USD an der Obergrenze und 6,7738 TL für den Dollar an der Untergrenze. Ein Rahmen, der nicht so groß gefasst ist. Aktuell notiert die Lira zum US-Dollar mit 6,7173 TL für den Dollar.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.