imago images / CHROMORANGE

​Wie startet die Lira in den Tag – 06. März 2020

6.3.2020 8:45 Uhr

Nach der wirklich guten Vorstellung, welche die Türkische Lira am Mittwoch den 05. März auf dem Devisenmarkt abgeliefert hat, wurden die Kursgewinne am gleichen Tag wieder aufgebraucht. Und auch zum Wochenschluss am 06. März zeigt sich die Lira nicht wirklich gefestigt, weist Wellenbewegungen auf. Das Coronavirus und die Flüchtlingssituation vor der türkisch-griechischen Grenzen scheinen dahingehend Nachhall zu zeigen.

Der Tagesstart beim Euro lag für die Lira bei 6,8636 und verschlechterte sich in den frühen Tagesstunden an den asiatischen Devisenmärkten, wo die TL jedoch nur in kleinem Volumen gehandelt wird, auf 6,8863 und näherte sich erneut der Marke von 6,90 TL an. Das beruhigte sich bis zur obligatorischen "Handels-Kaffeepause" wieder und aktuell steht die Währung der Türkei bei 6,8403 TL für den Euro.

Beim US-Dollar wurden ebenso die Kursgewinne "gefressen" und die Lira schloss den Donnerstag mit einem Wechselkurs von 6,1084 Lira für den Dollar ab. In den Handelsfreitag marschierte sie etwas schwächer mit 6,1105. Aktuell wird die Türkische Lira mit einem Kurs von 6.0894 TL für den Dollar notiert und es sollte eigentlich ein eher ruhiger Tag werden, nachdem die internationalen Kernprobleme vorerst beseitigt zu sein scheinen.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.