imago images / Joko

​Wie startet die Lira in den Tag – 05. März 2020

5.3.2020 9:45 Uhr

Die Türkische Lira hat am Mittwoch eine sehr gute Performance hingelegt. Entgegen aller Unkenrufe zeigte sie sich nicht nur stabil, sondern sie tätigte satte Zugewinne gegenüber dem US-Dollar und dem Euro. Sollten Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan bei ihrem Treffen am 05. März 2020 in Moskau die Syrien-Krise über einen tragfähigen Waffenstillstand gelöst bekommen und gibt es keine negativen Entscheidungen bei der Außenministerkonferenz der EU-Staaten in Sachen Flüchtlinge vor der griechischen Grenze, könnte sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Risikofaktor bleibt weiter der Coronavirus, denn dort gibt es bisher nicht offiziell von türkischer Seite bestätigte Medien-Meldungen, dass Fluggäste, die aus der Türkei direkt kamen, in Nigeria, Israel und Singapur an den Flughäfen positiv auf Corona getestet wurden.

Zum Tagesstart am 05. März hielt die Türkische Lira ihre Gewinne, die sie im Tagesverlauf des 04. März gegenüber des Euros erzielt hatte. Der Eröffnungskurs war mit dem Wechselkurs zum Handelsschluss identisch und betrug 6,7652 TL zum Euro. Dabei schwanke bis zum frühen Vormittag der Kurs nur im überschaubaren Bereich von rund zwei Kurus. Aktuell müssen für den Euro als Wechselkurs 6.7733 TL gezahlt werden.

Der US-Dollar vollführte gleichgerichtete Bewegungen zur Lira wie der Euro – der TL wurde gestärkt. Verzeichneten die Devisenmärkte am 02. März noch einen Tiefstand von knapp 6,26 TL für den Dollar, so eröffnete der Devisenhandel die Türkische Lira mit gleichen Wert, mit welchem sie den 04. März beendete: 6,0764. Der Kurs hält sich in den aktuellen Vormittagsstunden bei 6.0798 TL, was auch der abwartenden Händler geschuldet ist, die auf Nachrichten aus Moskau warten, wo Kremlchef Putin und Präsident Erdogan sich am heutigen Donnerstag treffen.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.