imago images / ZUMA Press

​Wie performt die türkische Lira – 7. August 2020

7.8.2020 11:35 Uhr

Die türkische Lira (TRY, TL) verliert auch zum Wochenschluss der ersten Augustwoche gegenüber Euro (EUR) und US-Dollar (USD) an Boden. Beim Greenback wurde bisher am 7. August ein Rekordtief von 7,37 TRY zum USD geschrieben und auch beim Euro gab es einen historischen Tiefstand mit 8,71 TRY für den EUR. Die Zentralbank der Türkei hatte an Donnerstagnachmittag Maßnahmenpakete angekündigt, um den Kurs der Landeswährung der Türkei zu stützen. Es bleibt abzuwarten, ob, wann und wie diese Instrumente greifen.

Der Kurs der Landeswährung lag zur Eröffnung bei 8,6012 TRY für den EUR, nachdem der Donnerstag mit 8,6005 Lira für den Euro beendet wurde. Im frühen Handel wurde die 8,60er-Marke dann mit 8,5796 TRY für den EUR unterschritten, nur um später bis zum Wert von 8,7120 Lira für den Euro auf ein historisches Tief zu fallen. Aktuell wird der Euro zur Lira mit 8,7025 TRY für den EUR gehandelt.

Beim US-Dollar sah die Vorstellung der türkischen Lira nicht anders aus als beim Euro. Beim Greenback stand der Eröffnungskurs von 7,2404 TRY für den USD für den identischen Wert vom Vortag. Danach gab es eine kurze Kursverbesserung von 7,2373 TL für den Dollar, um danach auf das historische Rekordtief von 7,3669 Dollar für die Lira zu fallen. Aktuell wird die Lira zum US-Dollar mit 7,3585 TRY für den USD notiert.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.