imago images / Geisser

​Wie performt die türkische Lira – 30. Juli 2020

30.7.2020 18:30 Uhr

Am Donnerstag, dem vorletzten Tag im Juli, zeigte sich die türkische Lira (TRY,TL) zuerst recht stabil gegenüber Euro (EUR) und US-Dollar, bevor sie im Verlauf des frühen Nachmittags auf den Handelsmärkten wieder nachgab. Beim Euro gab es am Donnerstag einen neuen historischen Tiefstand mit 8,2571 TRY für den EUR und der amerikanische Greenback sprang mit 7,0108 TL für den Dollar wieder über die 7er-Marke.

Gegenüber dem Euro performte die türkische Lira in einer Art Zickzackkurs. Der Handelstag eröffnete schwächer als am Donnerstag, als die Lira mit 8,2254 TRY für den EUR abschloss. Am heutigen Morgen stand sie dann bei 8,2319 TRY für den EUR. Danach zog die Landeswährung der Türkei auf den historischen Tiefstand von 8,2571 TL für den Euro, um sich zeitnah auf 8,1898 Lira für den Euro zu erholen. Das war aber nicht von Dauer und so steht die türkische Lira aktuell auf den Devisenmärkten bei 8,2358 TRY für den EUR.

Beim US-Dollar zeigte sich für die türkische Lira ein nahezu identisches Bild wie beim der europäischen Ankerwährung. Sie eröffnete mit 6,9806 TRY für den USD, nachdem der Greenback beim Handelsschluss des Vortages auf 6,9745 TL für den Dollar stand. Im Tagesverlauf ging es dann zuerst weiter in den Negativbereich und der Tagestiefstand wurde mit 7,0108 TRY für den USD notiert. Im Anschluss verbesserte sich die Landeswährung der Türkei wieder auf 6,9668 TL für den Dollar. Aktuell geht es wieder in Richtung der 7er-Marke und die Lira wird mit 6,9905 TRY für den USD gehandelt.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.