imago images / Geisser

​Wie performt die türkische Lira – 29. Juli 2020

29.7.2020 14:12 Uhr

Der Mittwoch zeigt sich für die türkische Lira (TL, TRY) bisher als Spiegelbild der vorangegangenen Tage. Beim Euro (EUR) und beim US-Dollar büßt die Landeswährung der Türkei an Boden ein. Beim Euro wurde, wie bereits an den Tagen zuvor, ein neuer historischer Tiefstand mit 8,1926 TRY für den EUR erreicht. Der Greenback bewegt sich dabei immer weiter in Richtung der 7er-Marke.

Die türkische Lira gab zum Handelsstart am Mittwoch gegenüber dem Euro leicht nach, um sich dann aber kurzfristig zu verbessern. Eröffnet wurde mit 8,1340 TRY für den EUR und das gegenüber einem Tagesabschlusskurs von Dienstag, der bei 8,1331 TRY für den EUR lag. Danach gab es besagte Kursverbesserung auf 8,1261 TL für den Euro, was dann im Rekordtief von 8,1926 Lira für den Euro weiter verlief. Aktuell sind an den Handelsmärkten für einen Euro 8,1725 Lira zu entrichten.

Beim US-Dollar setzte sich die erste Schwächeperiode der Lira seit Mai, die am Dienstag verzeichnet wurde, in überschaubaren Grenzen fort. Zum Tagesauftakt stand die türkische Lira bei 6,9382 TRY für den USD. Am Dienstagabend wurde die Lira mit 6,9374 TL für den Greenback notiert. Im Tagesverlauf rangierte die Landeswährung der Türkei zwischen 6,9310 TL und 6,9713 TL für den Dollar. Damit ist die 7er-Marke wieder in Sichtweite. Aktuell steht die Lira bei 6,9658 TRY für den USD.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.