imago images / Lars Berg

​Wie performt die Türkische Lira – 27. Mai 2020

27.5.2020 22:47 Uhr

Am Mittwoch, 27. Mai 2020 und nach vier Tagen Ausgangssperre, hat die Türkische Lira (TRY, TL) erstmals wieder gegenüber dem Euro (EUR) und dem US-Dollar (USD) Federn lassen müssen. Es setzte zwar keine großen Einbüßen gegenüber den Kernwährungen Euro und Dollar, aber es ging doch erstmals einen ganzen Tag lang im Gesamtergebnis für die Landeswährung der Türkei wieder nach unten. Das wird sie nach den Zugewinnen der letzten Zeit jedoch verkraften können.

Die Türkische Lira eröffnete gegenüber dem Euro den Handelstag am Mittwoch mit einem Kurs von 7,3825 TRY für den EUR. Schon das war geringfügig schwäche als der Schlusskurs vom Dienstag, der mit 7,3798 TRY für den EUR notiert wurde. Der Handlungsspielraum der Lira lag dann zwischen 7,3799 TL und 7,4745 TL für einen Euro. Aktuell muss man am frühen Abend 7,4524 TRY für den EUR bezahlen – ein Verlust am Tag von knapp einem Prozent.

Der Kursverlauf der Türkischen Lira beim US-Dollar verlief ähnlich wie beim Euro – sinkend. Der Greenback stieg verbessert in den Handel ein und so stand ein Eröffnungskurs am Mittwoch von 6,7239 TRY für den USD auf der Tafel. Der Startkurs war identischen zum Schlusskurs vom Dienstag. Unter Tage verlief die Kurve der Landeswährung der Türkei dann nach unten und sie wurde zwischen 6,7218 TL und 6,7823 TL für den Dollar notiert. Aktuell steht der Wechselkurs am frühen Abend bei 6,7746 Lira für den US-Dollar.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.