imago images / Rüdiger Wölk

Wie performt die türkische Lira – 25. August 2020

25.8.2020 13:45 Uhr

Die türkische Lira (TRY, TL) kommt zu Beginn der letzten kompletten Woche im August gegenüber Euro (EUR) und US-Dollar (USD) nicht zur Ruhe. Wer erwartet oder erhofft hatte, die Nachrichten zum Erdgasfund im Schwarzen Meer würden der volatilen Lira mehr Stabilität verleihen, sieht sich eines Besseren belehrt. Beim Greenback wurde sogar schon wieder Kontakt zum historischen Tiefstand von vor einer Woche aufgenommen. Beim Euro fehlen aktuell zum Rekordtief noch acht Kurus.

Die türkische Lira eröffnete den Handel zum Euro am Dienstag der letzten vollständigen Woche im August mit 8,6989 TRY zum EUR. Der Eröffnungskurs lag damit geringfügig unter dem Schlusskurs von Montag, als die Lira bei 8,6950 notiert wurde. Nennenswerte Kursverbesserungen gab es nicht und der Handelsspielraum der Landeswährung der Türkei lag zwischen 8,6954 TL und 8,7547 TL auf den Euro – Tendenz war stets fallend. Derzeit liegt der Kurs der Lira bei 8,7451 TRY für den Euro.

Beim US-Dollar kratzte die türkische Lira im frühen Handel an den Devisenmärkten wieder am historischen Tiefstand von vor einer Woche. Beim Greenback notierte die Lira zum Tagesauftakt mit 7,3785 TRY für den USD und damit unter dem Handelsschluss vom Montag, als sie mit 7,3727 TL für den Dollar notiert wurde. Im Tagesverlauf wurde klar, dass ein Rekordtief möglich wäre, denn die Landeswährung der Türkei pendelte zwischen 7,3709 TRY und 7,4002 TRY für den USD – damit wurde das Rekordtief von letzter Woche Dienstag egalisiert. Aktuell sind für den US-Dollar 7,3914 Lira zu zahlen.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.