imago images / photothek

​Wie performt die Türkische Lira – 05. Juni 2020

5.6.2020 8:50 Uhr

Nach zwei Wochen im Dauer-Aufwärtstrend ging es für die Türkische Lira (TRY, TL) in dieser Woche gegenüber Euro (EUR) und US-Dollar (USD) beharrlich nach unten. Beide Ankerwährungen schafften es zwar nicht, die Verluste der Vorwochen aufzuholen, aber gerade beim Euro ist die Landeswährung der Türkei - im Gegensatz zum Greenback - auf dem Weg, wieder die Marke von 7,70 TL gegenüber dem Euro zu erreichen.

An den Devisenmärkten legte die Türkische Lira gegenüber dem Euro am Freitag zum Wochenschluss eine eher uneinheitliche Performance aufs Parkett. Eröffnet wurde der Handel mit 7,6536 TRY gegenüber dem EUR, was geringfügig besser als der Handelsschluss von 7,6562 TRY für den EUR war. Danach zog die Landeswährung der Türkei kurz weiter an, um dann jedoch wieder Einbußen hinnehmen zu müssen. Der Handelsspielraum liegt bisher am frühen Freitag zwischen 7,6449 TL und 7,6810 TL für den Euro. Aktuell liegt der Wechselkurs mit 7,6595 TRY für den EUR nahezu auf dem Level zu Handelsbeginn.

Bisher schaffen es der Markt und die Türkische Lira, den US-Dollar am letzten Tag der Woche "auf Distanz" zu halten. Gerade weil viele Unternehmenskredite in der Türkei via Greenback laufen, ist jede Verschlechterung beim Standing unvorteilhaft, weil sich Kredite in Fremdwährung verteuern. Beim Dollar wurde der Handel für die Lira mit 6,7513 TRY für den USD eröffnet, nachdem der Kurs am Donnerstag bei 6,7536 TRY für den USD stand. Der Handelsspielraum hielt sich überschaubar und bewegte sich zwischen 6,7365 TL und 6,7648 TL für den Dollar. Aktuell steht der Wechselkurs am frühen Morgen bei 6,7504 Lira für den Dollar und damit geringfügig unter dem Eröffnungskurs.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.